Signalüberprüfung ohne zusätzliche Prüfleitungen

Adapter Boundary-ScanUm eine Elektronik auf ihre Funktion hin zu testen, muss der Prüfling mit Spannung versorgt, Signale an den Schaltungseingängen eingespeist und Messungen an den Ausgängen vorgenommen werden. Bei einer Vielzahl von Anwendungen sind zusätzlich an Messpunkten innerhalb einer Schaltung Signale auf ihre Richtigkeit zu prüfen. Das Boundary-Scan-Verfahren ermöglicht es, diese Messwertaufnahmen vorzunehmen, ohne zusätzliche Prüfleitungen auf der Baugruppe anbringen zu müssen.

 

Prinzip: Softwaretest
Voraussetzungen: JTAG-Schnittstelle, Boundary-Scan-fähige Bauelemente, kundenspezifisches Testprogramm
Testschwerpunkte: digitale Messung, Gut- / Schlecht-Test, pingenaue Fehlerdiagnose
Anmerkung: keine Analogprüfung

Funktionsprinzip Boundary-Scan

Funktionsprinzip Boundary-Scan